Aktuelles

  AKTUELLES                                                                              


* eine Überwachung der Applikation sowie dem Klebebandende kann mit dem

   neuen standartisierten Halter für unsere verwendeten Sensoren realisiert

   werden. 

* auf Wunsch rüsten wir jedes Gerät mit einem Druckminderer aus.








           

SYSTEM  TA 200     mit variabler Zylinderkinematik


       für Klebebandapplikation auf empfindlichen Oberflächen

       Einige Baureihen unserer Planklebegeräte können mit einer zusätzlichen Lineareinheit

       ausgerüstet werden.

       Diese ermöglicht  eine variable Zylinderanlenkung  ( VZ ).

       Nach dem Start der Applikation des Klebebandes kann die Auftrageeinheit angehoben

       werden, dadurch wird ein flacherer, berührungsloser Klebebandzulauf eingestellt.

       Durch diese veränderung der Kinematik wird verhindert das bei dem Schneidvorgang

       bereits aufgetragenes Klebeband nochmals abgehoben wird.

       Empfindliche, lackierte- oder beschichtete Oberflächen werden geschont.

       Sehr grobfasrige Oberflächen wie Pappen oder Papiere kommen erst nach dem

       Abschneiden des Klebebandes mit diesem in Kontakt. Es werden keine Partikel aus

       der Oberfläche herausgerissen.

                     



informieren Sie sich doch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf.